16.06.2021 Newsletter online lesen
"Stabwechsel an der Spitze "

Liebe Partner:innen,

nach 9 Jahren übergibt Klaus Kohlmeyer die Geschäftsführung von BQN Berlin und die Projektleitung von Berlin braucht dich! an Serdar Yazar. Klaus Kohlmeyer hat die Grundsteine für die Arbeit von BQN gelegt und die inhaltlichen Schwerpunkte maßgeblich mitgestaltet. Er hinterlässt eine Organisation, die sich unter seiner Führung im Bereich der Ausbildungs-, Diversitäts- und Teilhabepolitik in der Stadt einen Namen gemacht hat.
Der neue Geschäftsführer Serdar Yazar ist seit 2014 bei BQN und war bisher als Berater und Trainer und später als Teamleiter tätig. Mit ihm beginnt eine neue Entwicklungsphase.

Gemeinsam mit dem Team möchte er die Haltung und Fachlichkeit von BQN hinsichtlich Teilhabe, Antidiskriminierung und Empowerment nach außen tragen und an der Schnittstelle Diversität, Personal- und Organisationsentwicklung strukturelle Veränderungen anstoßen. In einem gemeinsamen Interview berichten uns der scheidende und der neue Geschäftsführer, wie die Reise von BQN angefangen hat, wie es weitergehen soll und was BQN aus ihrer Sicht zu einer innovativen und einflussreichen Organisation macht. Der Vorstand hat den Prozess der Nachbesetzung eng begleitet. Wir bedanken uns für das starke Engagement!

Lesen Sie hier das Interview mit Klaus Kohlmeyer und Serdar Yazar »


Viel Spaß wünscht

Ihr BQN Berlin-Team

• Dank & Abschied •

Gün Tank, wir bedanken uns für neun gemeinsame Jahre

Auch unsere langjährige Vorständin Gabriele Gün Tank verabschieden wir. Gün Tank übernahm ihr Amt 2012, zeitgleich mit der Geschäftsführung von Klaus Kohlmeyer. Durch ihren Einsatz über die Jahre stieß sie strukturelle Veränderungen bei BQN an, indem sie die Organisation in antirassistischen Diskursen positionierte. Auch das BQN-Team wurde durch ihren Einfluss in in seiner Zusammensetzung immer diverser.  »


E-Mail
Weiterleiten
Abmelden
Facebook
Twitter
YouTube

Copyright © 2021 BQN Berlin e.V., All rights reserved.
Westhafenstraße 1, 13353 Berlin | Telefon 030/2759087 - 20 | Fax 030/2759087 - 22
Das Projekt "Berlin braucht dich! – Neue Zugänge erproben und Diversität ganzheitlich verankern" wird durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) sowie des Landes Berlin gefördert.