24.03.2021 Newsletter online lesen
Partizipation in der Pandemie!

Liebe Partner:innen,

die Pandemiebeschränkungen haben dafür gesorgt, dass digitales Arbeiten zum festen Bestandteil unseres Alltags wird und mittlerweile als die neue Normalität gilt. In diesem Newsletter zeigen wir Ihnen, welche Ansätze wir bei Trainings und Fortbildungen im digitalen Raum bereits verfolgen, und stellen Ihnen unsere ganzjährige Fortbildungsreihe „Organisationen fit(ter) für Vielfalt?!“ vor. In jeder Krise steckt auch eine Chance: Die digitalen Formate, die wir zurzeit gemeinsam erproben, haben Potenzial für die Zukunft.

Kontakte sind beschränkt, aber die inhaltliche Arbeit geht weiter: Die gesetzlichen Rahmenbedingungen unserer Arbeit sind in Bewegung. Der Senat hat den Entwurf des neuen Partizipationsgesetzes verabschiedet. Noch vor den Wahlen wird er in das Abgeordnetenhaus eingebracht. Die Novelle zielt auf eine bessere Teilhabe für alle in unserer von Migration geprägten Stadt. Es soll ein Gesetz werden, das Türen öffnet und dafür konkrete Schritte benennt. Wir zeigen Ihnen, was es für die Zusammenarbeit im Konsortium von Berlin braucht dich! bedeutet.

Viel Spaß beim Lesen 

Ihr BQN Berlin-Team

• AKTUELL •

Digitale Diversity-Trainings 

Die Pandemie bedeutet für uns alle eine Umstellung: keine analogen Veran-staltungen, keine persönlichen Bera-tungsgespräche. Das gilt auch für Fort-bildungen und Trainings im Bereich Diversity, die BQN seit 2011 anbietet. Deshalb erproben wir schon seit längerem digitale Fortbildungsformate. Trainer und Berater Serdar Yazar bietet uns Einblicke in die Chancen und Herausforderungen von digitalen Diversity-Trainings unter Pandemiebedingungen.  »

Organisationen fit(ter) für Vielfalt?!

 

Unsere Gesellschaft wird immer diverser. Umso wichtiger ist es, dass auch Orga-nisationen wie Behörden, Unternehmen und Schulen sich dieser gesellschaft-lichen Realität anpassen und eine vielfaltsgerechte Öfnnung ihrer Strukturen anstreben. Wir unterstützen sie dabei durch unsere kostenlose und ganzjährige  Fortbildungsreihe „Organisationen fit(ter) für Vielfalt?! - Ein ganzheitlicher Ansatz für wirkungsorientiertes Handeln.“ »

Ein Gesetz, um Türen zu öffnen

Der Berliner Senat hat den Entwurf zum „Gesetz zur Neuregelung der Partizipation im Land Berlin“ beschlossen. Ziel des Gesetzes ist es, die Teilhabe von Berliner:innen mit Migrationsgeschichte zu fördern - durch offene Türen bei den öffentlichen Arbeitgeber:innen. Was genau bedeutet das für die Betriebe, Behörden und Schulen des Konsortiums und welche Änderungen kommen auf sie zu, wenn das Gesetz verabschiedet wird?  »

• BQN FACHDISKURS •

UPschooling: Nachhaltiges Empowerment

Der Bundesverband Smart City (BVSC) erprobt mit seinem Projekt UPschooling eine nachhaltige, diskriminierungsarme Digitalisierung des Schul- und Lehr-betriebs mittels des Einsatzes von Open-Source-Software (FOSS). Im Rahmen des Projektes lernen Schüler:innen in einem ersten Schritt, gespendete gebrauchte Computer aufzubereiten und mittels FOSS für den Schulalltag und das Home-Schooling nutzbar zu machen. »

Kontinuität und Wandel der Schule

Erste Ergebnisse aus der KWiK-Studie (Kontinuität und Wandel der Schule in Krisenzeiten): Die Studie zeigt auf Basis einer Befragung von Schulleiter:innen in sieben Bundesländern, dass Schulen die Herausforderungen, die die Pandemie mit sich bringt, gut bewältigen. Sie zeigt aber auch, dass Schüler:innen mit Migrations-hintergrund, sonderpädagogischem För-derbedarf oder sozialer Benachteiligung zusätzliche Unterstützung benötigen. »


• ANKÜNDIGUNGEN •

Diversity Kompetenz – soft oder hard skill?

Die Notwendigkeit der Verankerung von Diversity Kompetenzen in den Anforder-ungsprofilen steht in einer super-diversen Stadt wie Berlin außer Frage. Doch was bedeutet es genau, mit Vielfalt pro-fessionell umzugehen? Der dritte Work-shop unserer Fortbildungsreihe „Orga-nisationen fit(ter) für Vielfalt?!“ findet am Donnerstag, 22. April 2021 von 13.30 - 15.00 Uhr statt. Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben, melden Sie sich hier an.

Wie Vielfalt im Ausbildungsalltag gelingt

Ausbildungsverantwortliche haben es zu-nehmend mit sehr unterschiedlichen Aus-zubildenden zu tun. Somit ändert sich auch der Ausbildungsalltag. Wie schafft man es in der Praxis, dem Thema Vielfalt gerecht zu werden und gleichzeitig den Erfolg der Auszubildenden im Blick zu behalten? Antworten darauf gibt es im vierten Workshop der Fortbildungsreihe „Organisationen fit(ter) für Vielfalt?!“ am 24. Mai 2021 von 13.30 - 15.00 Uhr. Hier geht es zur Anmeldung.

E-Mail
Weiterleiten
Abmelden
Facebook
Twitter
YouTube

Copyright © 2021 BQN Berlin e.V., All rights reserved.
Westhafenstraße 1, 13353 Berlin | Telefon 030/2759087 - 20 | Fax 030/2759087 - 22

Das Projekt "Berlin braucht Dich! – Neue Zugänge erproben und Hürden abbauen" wird durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) sowie des Landes Berlin gefördert.