20.05.2021 Newsletter online lesen
"Erfolge trotz und wegen der Pandemie"


Liebe Partner:innen,

zu Beginn der Pandemie gab es Bedenken, dass unsere gemeinsame Arbeit still stehen wird. Tatsächlich stellt das Ausbleiben von Angeboten für Schüler:innen weiterhin ein großes Problem dar. Doch es gibt auch einige Lichtblicke: Viele Behörden und Betriebe passen ihre Angebote der aktuellen Situation an und erproben neue Formate, um Schüler:innen in diesen schwierigen Zeiten den Übergang Schule-Beruf zu ermöglichen. Mit Erfolg: Es finden digital gut besuchte Infotage sowie Bewerbungstage statt und es gibt Einmündungen in die Ausbildung. Auch unsere statistische Erhebung zeigt: Die Anzahl der Auszubildenden mit dem sogenannten Migra-tionshintergrund steigt.

Gleichzeitig arbeiten die Partner:innen des Konsortiums strategisch weiter. In der digitalen Berlin braucht dich!-Werkstattreihe werden gemeinsam Zielbestimmungen für 2025 zur vielfaltsgerechten Öffnung der öffentlichen Arbeitgeber:innen ausgelotet. Wir stellen Ihnen die Ergebnisse der zweiten Werkstattsitzung vor, die im Rahmen einer letzten Sitzung in ein Arbeitsprogramm überführt werden.

Viel Spaß beim Lesen des Newsletters!

Ihr BQN Berlin-Team

• AKTUELL •

Digitaler Infotag: Die DRVB zeigt, wie es geht!


Viele Schüler:innen haben seit Kurzem ihren MSA in der Tasche. Und nun? Um den Schüler:innen neue Impulse zu geben und ihnen zu zeigen, dass es trotz Pandemie Möglichkeiten der Einmündung in die (duale) Ausbildung gibt, lud die Deutsche Rentenversicherung Bund Schüler:innen der Berlin braucht dich!-Schulen zu einem digitalen Infotag mit abwechslungsreichem Programm ein. 
»

Partner:innen in Aktion

 

Betriebsbegegnungen mitten in der Pan-demie?! Für viele ist das kaum vor-stellbar. Und trotzdem suchen die Part-ner:innen des Konsortiums Wege und Möglichkeiten. Vivantes und die Charité sind im Rahmen der Berlin braucht dich!-Clubs in engem Kontakt mit Schüler:innen und die Senatsverwaltung für Inneres und Sport organisiert einen pandemie-konformen Infotag in Präsenz. Das Ergebnis: Einmündungen trotz und wegen der Pandemie! »


Berliner Azubis werden immer vielfältiger

BQN erfasst jedes Jahr im Auftrag der Berliner Integrationsbeauftragten den Anteil der neu-eingestellten Auszubildenden mit dem sogenannten Migrationshintergrund beim Land Berlin. Nun liegen die Zahlen für 2020 vor und die Ergebnisse zeigen: Trotz erschwerter Einstiegsbedingungen in die Ausbildung in Zeiten der Pandemie steigt die Kurve weiter an. So haben 33,2 Prozent aller neueingestellten Auszubildenden im Land Berlin einen Migrationshintergrund. »


Digitale Berlin braucht dich! Werkstattreihe

 

Am 18. März fand die zweite Sitzung der Berlin braucht dich! Werkstattreihe statt. Die Partner:innen des Konsortiums bestehend aus Schulen, Betrieben und Behörden arbeiten in diesem Format gemeinsam an Zielbestimmungen für 2025. Nachdem in der ersten Sizung im Dezember 2020 der Fokus auf gemeinsame Erfolge aber auch Hürden lag, widmete sich die zweite Sitzung der Frage, was sich an der Arbeit des Konsortiums verändern muss, um die Hürden zu überwinden. »


• BQN FACHDISKURS •

Ausbildung statt Ausgrenzung

2005 startete der Berliner Senat ein spannendes Experiment: Wie können die öff-entlichen Verwaltungen und Landesbetriebe mehr Migrant:innen als Beschäftigte ge-winnen? Andreas Germershausen und Wilfried Kruse zeichnen mehr als ein Jahrzehnt Berliner Teilhabepolitik nach und zeigen auf, was Diversity-Orientierung in der Berufsausbildung konkret bedeutet. Das Buch ist als Open-Access verfügbar. Am 9. Juni 2021 von 16.00 – 18.00 Uhr stellen die Autoren ihr Buch im Rahmen einer digitalen Lesung vor. Hier geht es zum Termin und zum Zoom-Link.  »

Ausbildungsperspektiven im zweiten Corona-Jahr

Corona bremst die Ausbildungspläne junger Menschen aus – dies ist ein zentrales Ergebnis der repräsentativen Jugendumfrage der Bertelsmann-Stiftung, die im Februar/März dieses Jahres durchgeführt wurde. Ausbildung steht zwar nach wie vor hoch im Kurs bei jungen Menschen, aber gleichzeitig ist die Verunsicherung bezüglich der Ausbildungschancen im Vergleich zum Vorjahr nochmal deutlich gewachsen. Und auch in diesem Jahr bekommt die Politik schlechte Noten für das, was sie für Ausbildungsplatzsuchende tut. Viel positiver beurteilen die jungen Menschen dagegen die Studienchancen. »

• ANKÜNDIGUNGEN •



        Neue Bbd!-Webseite

Unsere Webseite hat ein neues Design und neue Funktionen! Sie bekommen einen Einblick in unsere Angebote, können sich über Neues im Projekt informieren, sich für Veranstaltungen anmelden, unser Archiv erkunden und vieles mehr! Ein umfassenderer Rund-gang durch unsere neue Webseite findet bald statt – Stay tuned! »

BQN-Newsletter

BQN vereint mittlerweile eine Vielzahl an Projekten unter seinem Dach. In unserem neuen BQN-Newsletter bieten wir Einblicke in die Arbeit der Projekte, stellen Good-Practice Beispiele vor und teilen unsere Erkenntnisse und Erfahrungen durch fachlich vertiefende Texte. Die erste Aus-gabe erscheint im Juni. Hier geht es zur Anmeldung. »





          Wie Vielfalt im Ausbildungsalltag gelingt
Ausbildungsverantwortliche haben es zunehmend mit sehr unterschiedlichen Auszubildenden zu tun. Somit ändert sich auch der Ausbildungsalltag. Wie schafft man es in der Praxis, dem Thema Vielfalt gerecht zu werden und gleichzeitig den Erfolg der Auszubildenden im Blick zu behalten? Antworten darauf gibt es im vierten Work-shop der Fortbildungsreihe „Organisationen fit(ter) für Vielfalt?!“ am 27. Mai 2021 von 13.30 - 15.00 Uhr. Hier geht es zur Anmeldung. »


E-Mail
Weiterleiten
Abmelden
Facebook
Twitter
YouTube

Copyright © 2021 BQN Berlin e.V., All rights reserved.
Westhafenstraße 1, 13353 Berlin | Telefon 030/2759087 - 20 | Fax 030/2759087 - 22
Das Projekt "Berlin braucht Dich! – Neue Zugänge erproben und Hürden abbauen" wird durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) sowie des Landes Berlin gefördert.